Archiv der Kategorie: Schweizer Waldnews

Nachfolgend stellt Ihnen die Holzkorporation Zollikon Schweizer Waldnews von unterschiedlichen Quellen zusammen. Für die Inhalte sind die jeweils angegebenen Quellen verantwortlich.

Grüne Weihnachten werden in den Alpen häufiger

2016 war das dritte Jahr nacheinander, in dem in den Skigebieten über Weihnachten kaum Schnee lag. Eine heute veröffentlichte Studie des SLF zeigt, dass sich Bergregionen in Zukunft vermehrt auf grüne Weihnachten einstellen müssen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Neue Art von Moos entdeckt

Ein Forscher der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL hat eine bislang unbekannte Moosart entdeckt. Das ist erstaunlich, weil die Moose des Alpenraums als sehr gut erforscht gelten.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Todesfälle durch Naturgefahren seit 1946 rückläufig

In der Schweiz haben Naturgefahrereignisse seit 1946 mehr als tausend Menschenleben gekostet. WSL-Forschende haben nun diese Todesfälle in einer Datenbank erfasst, um die Entwicklung der Opferzahlen zu analysieren.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Arktis und Klimawandel: Dringlichkeitssitzung in Davos

Arktis und Klimawandel

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Acht europäische Länder im Kampf gegen den Asiatischen Laubholzbockkäfer

In acht europäischen Ländern wurde der für viele Laubbäume gefährliche Asiatische Laubholzbockkäfer bisher nachgewiesen. Erstmals in Europa gelang es nun in der Stadt Winterthur (Schweiz), einen grossen Käferbefall bereits nach vier Jahren zu tilgen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Graffiti für die Wissenschaft

Im Dienst der Wissenschaft haben Forschende in einer Schlucht bei Zermatt die Felswände angemalt. Ziel ist es, die Erosion des Gesteins kostengünstig zu erfassen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Forum für Wissen: Wie Wälder mit dem Klimawandel zurechtkommen

Im Klimawandel wird der Wald seine Leistungen wie Holzproduktion, Schutz vor Naturgefahren und Erholungsraum für die Bevölkerung nicht von allein aufrecht erhalten können, wie Ergebnisse aus dem Forschungsprogramm „Wald und Klimawandel“ zeigen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Polarforscher zu Arktisumrundung gestartet

Ein Forschungsschiff startet heute zur ersten wissenschaftlichen Expedition mit vollständiger Antarktis-Umrundung. Auch die EPFL und das SLF sind mit dabei.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Erste trinationale Videokonferenz über den Wald zwischen Teenagern und Forschenden

Ein besonderer Tag für 40 französische, deutsche und schweizerische Teenager: Im Rahmen einer Videokonferenz interviewten sie erfahrene Forschende über Wälder und deren Zukunft. Dieser zweisprachige Trialog bildete den Abschluss der Feier zum 10-jährigen Bestehen von NFZ.forestnet.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Eintönige Wiesen: Intensivierung der Landwirtschaft vereinheitlicht Ökosysteme

Mit intensivierter Landwirtschaft schrumpft nicht nur die Artenvielfalt, sondern die Landschaft wird über Regionen hinweg eintöniger. Am Ende bleiben überall die gleichen Arten übrig. Das schadet auch dem Menschen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL