Archiv der Kategorie: Schweizer Waldnews

Nachfolgend stellt Ihnen die Holzkorporation Zollikon Schweizer Waldnews von unterschiedlichen Quellen zusammen. Für die Inhalte sind die jeweils angegebenen Quellen verantwortlich.

Theorie und Praxis verknüpft: Erstes Lehrbuch zur Ökologie der Wirbeltiere

Der Wolf frisst einen Elch, der Luchs ein Reh und der Habicht einen jungen Waldkauz. Im soeben erschienenen Lehrbuch zur „Ökologie der Wirbeltiere“ beantwortet Werner Suter (WSL), erstmals im deutschsprachigen Raum, derartige Fragen auf leicht verständliche Weise.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Gemeinsam forschen für gesunde Wälder

Die Wälder in der Schweiz stehen unter Druck. Waldforschende verschiedenster Institutionen bündeln ihre Kräfte nun im „SwissForestLab“, initiiert von der WSL.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Klimaerwärmung: Das Spätfrostrisiko nimmt in höheren Lagen zu

Bäume, die in über 800 m Höhe wachsen, leiden zunehmend unter Frühjahrsfrösten – paradoxerweise wegen der Klimaerwärmung. Das zeigt eine Studie, an der die WSL beteiligt ist.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Pilze reagieren empfindlich auf wärmeres Klima

Die Klimaerwärmung wird die Zusammensetzung der Pilzgemeinschaft im Boden verändern, insbesondere an kalten Standorten wie an der Waldgrenze

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Warm und schneearm: Wasserhaushalt der Schweiz 2016

Forschende der Eidg. Forschungsanstalt WSL appellieren an die Hilfe von Schulklassen für ein grosses Citizen-Science Projekt. Nächsten Frühling werden sie mit Kollegen aus acht Ländern von Portugal bis Schweden Hunderte von Raupen aus Knetmasse in Eichen verstecken. Die Schnabel-, Zahn- oder Mandibelspuren, die von Räubern hinterlassen werden, verraten die Aktivität dieser Räuber abhängig von Klimabedingungen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Wer hat meine Raupe gefressen? Hilfe von Schulklassen gefragt

Forschende der Eidg. Forschungsanstalt WSL appellieren an die Hilfe von Schulklassen für ein grosses Citizen-Science Projekt. Nächsten Frühling werden sie mit Kollegen aus acht Ländern von Portugal bis Schweden Hunderte von Raupen aus Knetmasse in Eichen verstecken. Die Schnabel-, Zahn- oder Mandibelspuren, die von Räubern hinterlassen werden, verraten die Aktivität dieser Räuber abhängig von Klimabedingungen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Internationale Summer School zu Landschaftsforschung

Im Rahmen einer Summer School zum Thema Landschaftsforschung setzten sich junge Wissenschafterinnen und Wissenschafter aus der ganzen Welt eine Woche lang mit Daten, Werkzeugen und Modellen auseinander, mit denen sich Landschaftsmuster und -prozesse analysieren lassen. Als Studienregion stand dabei die Linthebene im Fokus.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Biomasse - Ein wichtiger Pfeiler in der Energiewende

Biomasse hat in der Schweiz ein grosses Potenzial für die zukünftige Wärme-, Strom- und Treibstoffproduktion, das bei weitem noch nicht ausgeschöpft wird. Denn die aus Holz, Hofdünger und Abfall gewonnene Energie lässt sich speichern und in Zeiten ohne Sonneneinstrahlung oder Wind einsetzen.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

Neu auf Waldwissen.net

Die aus Ostasien stammende, invasive Zickzack-Ulmenblattwespe wurde im Juni 2017 erstmals in der Schweiz an Bergulmen im Kanton Zürich entdeckt. Die Blattwespe kann alle Ulmenarten besiedeln.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL

WSL erhält Minergie Doppelzertifikat

Als erstes modernisiertes Verwaltungsgebäude im Raum Zürich erfüllen die renovierten WSL-Gebäude die Anforderungen einer Minergie P-ECO und A-ECO Zertifizierung.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL