Borkenkäferbefall nach wie vor auf erhöhtem Niveau

In der Schweiz starben im Jahr 2016 nach Borkenkäferbefall Fichten mit einem Gesamtvolumen von 220’000 m3 ab. In den südlichen Alpentälern und in Teilen Graubündens nahm der Buchdruckerbefall vergangenes Jahr sogar zu.

Lesen Sie mehr unter: : Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL